Es gibt wahrscheinlich kein Hotel, das den Flair der Côte d’Azur so sehr verkörpert, wie das Hotel Les Roches Rouges. Was macht das Hotel so besonders, wieso wird es auf Instagram so abgefeiert und ist es wirklich 500€ pro Nacht wert?

english

Transparenz: Hotel und Anreise wurden selbst bezahlt

hotel-les-roches-rouges-review-rooms-erfahrung

LES ROCHES ROUGES

hotel review

hotel-les-roches-rouges-review-rooms-erfahrung

Es ist ganz klar das Design, das Les Roches Rouges zu einem so außergewöhnlichen Hotel macht. Damit meine ich nicht die schlichte weiße, fast schon unspektakulär anmutende Fassade, sondern vor allem das Innendesign und das Areal, auf dem das Hotel liegt.

hotel-les-roches-rouges-review-rooms-erfahrung hotel-les-roches-rouges-review-rooms-erfahrung hotel-les-roches-rouges-review-rooms-erfahrung

Les Roches Rouges liegt in Südfrankreich bei Saint-Raphaël im Esterel Gebirge. Anreise am besten mit dem Flugzeug nach Nizza und dann mit dem Mietwagen an der Küste entlang durch Antibes und Cannes. Es fährt auch ein Zug bis Saint-Raphaël.

hotel-les-roches-rouges-review-rooms-erfahrung

Von der Straße aus ist nur das oberste Stockwerk zu sehen, in dem sich die Rezeption befindet. Das Hotelleben spielt sich aber drei Stockwerke tiefer auf der großen Terrasse und den beiden Pools ab. Diese sind nur vom Meer aus einsehbar und wenn nicht gerade ein verwirrter Wanderer vorbeiläuft, ist die Atmosphäre sehr intim und entspannt.

hotel-les-roches-rouges-review-rooms-erfahrung hotel-les-roches-rouges-review-rooms-erfahrung hotel-les-roches-rouges-review-rooms-erfahrung

Neben den vielen Designklassikern im Hotel und auf der Terrasse sticht vor allem der Meerwasser-Pool heraus.
Er wirkt, als wäre er in die Felsen des Esterel-Gebirges geschlagen, in dem sich Les Roches Rouges befindet, und fügt sich daher perfekt in die Küste ein.

hotel-les-roches-rouges-review-rooms-erfahrung hotel-les-roches-rouges-review-rooms-erfahrung-19 hotel-les-roches-rouges-review-rooms-erfahrung

Im Hotel gibt es zwei Restaurants und eine Strand-Bar, in der man auch Lunch bestellen und am Pool essen kann. Das mit einem Michelin Stern ausgezeichnete „La Terrasse“ hatte noch nicht geöffnet, als wir da waren. Im À-la-carte-Restaurant mit authentischen Gerichten aus der Provence, in dem es auch Frühstück gibt, geht es sehr entspannt und lässig zu.

Wer bei den Zimmerpreisen und der 5-Sterne-Bewertung einen Service wie in den besten Häusern der Welt erwartet, wird wahrscheinlich enttäuscht. Die Kellner sind sehr sympathisch und cool, aber leider nicht besonders aufmerksam und man hatte manchmal das Gefühl, dass man sie schon mit einer einfachen Bitte nach Brot überforderte. Auch der Room Service war in anderen Hotels schon aufmerksamer.
Vielleicht lag es aber auch daran, dass das Hotel erst einen Tag vor unserem Besuch geöffnet hat und das Team noch nicht eingespielt war.

hotel-les-roches-rouges-review-rooms-erfahrung hotel-les-roches-rouges-review-rooms-erfahrung

500 Euro pro Nacht für das „einfachste“ Zimmer ist schon eine Ansage!
(Wir haben übrigens hier gebucht und fast 100€ pro Nacht gespart).
Die Zimmer sind aber definitiv nicht „einfach“, sondern sehr stilvoll und großzügig eingerichtet. Das gilt für das gesamte Hotel, denn das Design ist bis ins letzte Detail durchdacht und passt einfach perfekt zu diesem Ort. Alles ist stimmig und authentisch, der Blick ist der Wahnsinn und das azurblaue Wasser ist wunderschön. Les Roches Rouges schafft es, auf subtile Art luxuriös zu sein, ohne dabei zu protzen.

hotel-les-roches-rouges-review-rooms-erfahrung hotel-les-roches-rouges-review-rooms-erfahrung hotel-les-roches-rouges-review-rooms-erfahrung hotel-les-roches-rouges-review-rooms-erfahrung hotel-les-roches-rouges-review-rooms-erfahrung hotel-les-roches-rouges-review-rooms-erfahrung hotel-les-roches-rouges-review-rooms-erfahrung

There is probably no hotel that embodies the flair of the Côte d’Azur as much as the Hotel Les Roches Rouges. What makes this hotel so special, why does everyone love it on Instagram and is it really worth € 500 per night?

It definitely is the design that makes Les Roches Rouges such an exceptional hotel. By that I do not mean the simple white, almost unspectacular facade, but above all the interior design and the area on which the hotel is located.

From the street you can only see the top floor with the reception. Hotel life is three floors down on the large terrace and at the two pools. These are only visible from the sea, and if no confused hiker passes by, the atmosphere is very intimate and relaxed.

In addition to the many design classics in the hotel and on the terrace the seawater pool stands out above all. It looks as if it was carved into the rocks of the Esterel massive, where Les Roches Rouges is located, and fits perfectly into the coast.

The hotel has two restaurants and a beach bar, where you can order lunch and eat by the pool. The Michelin starred “La Terrasse” had not opened yet while we were there. But the à la carte restaurant with authentic dishes from Provence, where breakfast is served as well, it is very relaxed and casual.

You will probably be disappointed if you expect a service like in other hotels of that price range. The waiters are very congenial and cool, but unfortunately not very attentive and we sometimes had the feeling that they were overchallenged with a simple request for bread. And we’ve had more attentive room services in other hotels. Maybe it was due to the fact that the hotel opened only a day before our visit and so the team was not well organized yet.

500 euros per night for the most “simple” room is a lot (by the way, we have booked here and saved almost 100 € per night). The rooms are definitely not “simple”, but very stylish and spacious. This applies to the entire hotel, because the design is thought through to the last detail and fits in perfectly with this place. Everything is coherent and authentic, the view is amazing and the azure blue water is beautiful. Les Roches Rouges is luxurious in a subtle way without showing off.

Location: Les Roches Rouges is located in southern France near Saint-Raphaël in the Esterel massive. The best way to get there is by plane to Nice and then by rental car along the coast through Antibes and Cannes. There is also a train to Saint-Raphaël.

Subscribe

* indicates required

Please select your language.

Please install and activate Powerkit plugin from Appearance → Install Plugins. And activate Opt-in Forms module.
1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.