SILENA, the soulful hotel in Südtirol

12/09/2018

SILENA, the soulful hotel liegt auf dem Südtiroler Sonnenplateau Vals und obwohl wir im August zu Besuch waren, hatten wir Pech mit dem Wetter – oder auch Glück, denn so hatten wir zumindest einen guten Grund, das Hotel nicht zu verlassen, denn im Hotel Silena zu bleiben lohnt sich!

english

silena-soulful-hotel-süd-tirol-south-tyrol-welness-spa-12

SILENA, the soulful hotel liegt auf dem Südtiroler Sonnenplateau Vals und obwohl wir im August zu Besuch waren, hatten wir Pech mit dem Wetter – oder auch Glück, denn so hatten wir zumindest einen guten Grund, das Hotel nicht zu verlassen, denn im Hotel Silena zu bleiben lohnt sich wirklich!

SILENA

the soulful hotel in südtirol

silena-soulful-hotel-süd-tirol-south-tyrol-welness-spa-12

Das SILENA (hier buchen) ist ein auf Erwachsene speziali-siertes Designhotel der be-sonderen Art: Sein außerge-wöhnliches Design – eine Kombination aus Südtiroler Kultur und südostasiatischer Philosophie – fügt sich wun-derbar in die alpine Land-schaft des Südtiroler Hoch-moors ein. Die Aluminium-Fassade lässt das Hotel wie einen mit ortstypischen Grä-sern bewachsenen Moos-hügel wirken.

Auch im Innern finden sich in Anlehnung an die Landschaft natürliche, schwer wirkende Materialien wie Holz, Stein und Loden, die aber modern mit Glas und kühlem Beton kombiniert werden.

Das SILENA (hier buchen) ist ein auf Erwachsene spezialisiertes Designhotel der besonderen Art: Sein außergewöhnliches Design – eine Kombination aus Südtiroler Kultur und südostasiatischer Philosophie – fügt sich wunderbar in die alpine Landschaft des Südtiroler Hochmoors ein. Die Aluminium-Fassade lässt das Hotel wie einen mit ortstypischen Gräsern bewachsenen Mooshügel wirken.

Auch im Innern finden sich in Anlehnung an die Landschaft natürliche, schwer wirkende Materialien wie Holz, Stein und Loden, die aber modern mit Glas und kühlem Beton kombiniert werden.

silena-soulful-hotel-süd-tirol-south-tyrol-welness-spa-louis-vitton silena-soulful-hotel-süd-tirol-south-tyrol-welness-spa-9
silena-soulful-hotel-süd-tirol-south-tyrol-welness-spa-2

Die Zimmer sind sehr geräumig, reduziert im Design mit bodentiefen Fenstern und großer Dusche oder Badewanne. Allerdings sollte man bei der Buchung darauf achten, ein Zimmer der Kategorie „Soulful“ zu wählen, denn nur diese wurden 2017 im „SILENA-Stil“ renoviert. Die anderen sind schon älter und nicht annähernd so schön.

silena-soulful-hotel-süd-tirol-south-tyrol-welness-spa-10

silena-soulful-hotel-süd-tirol-south-tyrol-welness-spa-11
silena-soulful-hotel-süd-tirol-south-tyrol-welness-spa-8

In der Lobby befin-det sich eine riesige Bibliothek mit über 1.000 handverlesen-en Büchern von Cof-fee-Table-Books über Design und Lifestyle-Themen bis hin zu Romanen und Kri-mis. Am besten liest man sie in der ange-schlossenen Haiku Chá Lounge mit asia-tischen Sitzmöbeln und genießt dazu Tees oder Kräuterauf-güsse. Man kann sich auch eine Buchaus-wahl auf das Zimmer bestellen oder bucht gleich eine der bei-den Literatur-Suiten mit eigenen Biblio-theken.

In der Lobby befindet sich eine riesige Bibliothek mit über 1.000 handverlesenen Büchern – von Coffee-Table-Books über Design- und Lifestyle-Themen bis hin zu Romanen und Krimis. Am besten liest man sie in der angeschlossenen Haiku Chá Lounge mit asiatischen Sitzmöbeln und genießt dazu Tees oder Kräuteraufgüsse. Man kann sich auch eine Buchauswahl auf das Zimmer bestellen oder bucht gleich eine der beiden Literatur-Suiten mit eigenen Bibliotheken.

silena-soulful-hotel-süd-tirol-south-tyrol-welness-spa-7

Das Essen war eines der Highlights unseres Aufenthalts. Das Frühstücksbuffet war sehr groß und abwechslungsreich und hatte unter anderem eine riesige Auswahl an Zutaten, mit denen man das Müsli selbst zusammenstellen konnte. Nachmittags gab es frischen Kuchen und Leckereien in der Lobby und abends ein unglaublich gutes 5-Gänge Menu, das die Philosophie des Hotels, Südtiroler und südostasiatische Kultur zusammenzuführen, nicht besser aufgreifen könnte. Im Restaurant gibt es auch einen großen, verglasten Weinraum und Käseschrank.

Das Essen war eines der Highlights unseres Aufenthalts. Das Frühstücksbuffet war sehr groß und abwechslungsreich und hatte unter anderem eine riesige Auswahl an Zutaten, mit denen man das Müsli selbst zusammenstellen konnte. Nachmittags gab es frischen Kuchen und Leckereien in der Lobby und abends ein unglaublich gutes 5-Gänge Menu, das die Philosophie des Hotels, Südtiroler und südostasiatische Kultur zusammenzuführen, nicht besser aufgreifen könnte. Im Restaurant gibt es auch einen großen, verglasten Weinraum und Käseschrank.

silena-soulful-hotel-süd-tirol-south-tyrol-welness-spa-13

Da wir, wie schon erwähnt, kein gutes Wetter hatten, haben wir sehr viel Zeit im SILENA-SPA verbracht. Im Untergeschoss befinden sich neben Indoor- und Outdoor-Pool sowie Ruhebereichen und Räumen für Behandlungen, Massagen und Yoga auch ein Waldduft-Dampfbad und eine Bio-Kräuter-Sauna. Highlight ist aber die finnische Panorama-Sauna auf dem Dach mit angeschlossener Dachterrasse und weiterem Ruhebereich. Die beiden Wellness-Bereiche sind über den Spa-Aufzug miteinander verbunden.

silena-soulful-hotel-süd-tirol-south-tyrol-welness-spa-17 silena-soulful-hotel-süd-tirol-south-tyrol-welness-spa-16

Bei gutem Wetter kann man im Hotel kostenlos Mountainbikes oder Fatbikes leihen, wandern oder im Winter Ski-fahren und langlaufen. Während der Käse- und Weinwoche führt Gastgeber Simon dank seiner Kenntnisse als Käse- und Weinsommelier die Gäste auf mehreren Touren, teils verbunden mit einer kleinen Wanderung, zu lokalen Käsereien und Weinkellereien.

Das SILENA liegt im Valler Tal unweit von Brixen und damit nah an der Brenner-Autobahn. Somit ist das Hotel der perfekte Ausgangspunkt für Ausflüge in ganz Südtirol. Jeder Hotelgast erhält die Almencard PLUS, mit der man im Sommer viele Bergbahnen und öffentliche Verkehrsmittel kostenlos nutzen kann und auch freien Eintritt zu vielen Museen hat, darunter das Ötzi-Museum in Bozen.


SILENA, the soulful hotel in south tyrol

SILENA, the soulful hotel is located on the South Tyrolean sun plateau Vals and although we visited it in August, we had bad luck with the weather – or luck, because at least we had a good reason not to leave the hotel, as it is really worth staying in the hotel!

The SILENA (book here) is an exceptional design hotel specializing in adults: its extraordinary design – a combination of South Tyrolean culture and Southeast Asian philosophy – blends in perfectly with the alpine landscape of the South Tyrolean moorland. The aluminum façade makes the hotel look like a mossy hill covered with local grasses.

Inside, too, there are natural, heavy-looking materials such as wood, stone and loden, which are combined with modern glass and cool concrete.

The rooms are very spacious, reduced in design with floor to ceiling windows and large shower or bath. However, when booking you should be careful to choose a room of the category „Soulful“, because only these were renovated in 2017 in the „SILENA style“. The others are older and not nearly as nice.

The lobby has a huge library of over 1,000 handpicked books – from coffee table books to design and lifestyle themes to novels and thrillers. The best way to read them is in the connected Haiku Chá Lounge with Asian seating by enjoying teas or herbal infusions. You can also order a book selection in your room or book one of the two literature suites with their own libraries.

We have never seen a hotel that has such a large and at the same time good selection of books. This goes back to the literary passion of hostess Magdalena, who runs the hotel together with her brother Simon (SImon and MagdaLENA were also godfather for the name of the hotel). Whereas Magdalena is responsible for reception and rooms, Simon is responsible for food, drinks and sports.

The food was one of the highlights of our stay. The breakfast buffet was very large and varied and had, among other things, a huge selection of ingredients, with which you could put together the cereal yourself. In the afternoon, there were fresh cakes and treats in the lobby and in the evening they serve an incredibly good 5-course menu, which could not better take up the philosophy of the hotel, South Tyrolean and Southeast Asian culture. The restaurant also has a large glass-walled wine room and cheese cabinet.

Since we didn’t have good weather, we spent a lot of time in the SILENA-SPA. In the basement there are indoor and outdoor pools as well as relaxation areas and rooms for treatments, massages and yoga as well as a forest fragrance steam bath and an organic herbal sauna. However, the highlight is the Finnish panoramic sauna on the roof with attached roof terrace and another relaxation area. The two wellness areas are connected via the spa elevator.

In good weather you can rent mountain bikes or fatbikes for free in the hotel, go hiking or skiing and cross-country skiing in winter. During the cheese and wine week, Simon, with his knowledge of cheese and wine sommeliers, guides guests on several tours, sometimes combined with a short hike, to local cheese dairies and wineries.

The SILENA is located in the Valler valley near Bressanone and thus close to the Brenner motorway. Therefore, the hotel is the perfect starting point for tours throughout South Tyrol. Every hotel guest receives the Almencard PLUS, which allows many mountain railways and public transport to be used free of charge in summer and also offers free admission to many museums, including the Ötzi Museum in Bolzano.

Leave A Comment

Related Posts