Unsere zweite Station in Griechenland führte uns in den Norden auf die Halbinsel Sithonia in das Ekies All Senses Resort. Das war ganz anders als unsere erste Station, aber mindestens genau so toll!

english

Ekies-All-Senses-Resort-greece-griechenland-travel-urlaub-frühstück-frank

Ekies All Senses Resort

Das Ekies All Senses Resort ist kein großer Hotel-Koloss, sondern besteht aus mehreren kleineren Gebäuden mitten in einem von der Europäischen Union eingerichteten Naturschutz-gebiet. Jedes einzelne Gebäude und auch Zimmer ist einzigartig, da jedes von einem anderen Architekten und Innenarchitekten geplant, gestaltet und nach ein paar Jahren noch einmal erneuert wurde. So ist ein bunter Mix aus vielen Stilen entstanden, die dem Resort seinen besonderen Charakter geben.

Das Ekies All Senses Resort ist kein großer Hotel-Koloss, sondern besteht aus mehreren kleineren Gebäuden mitten in einem von der Europäischen Union eingerichteten Naturschutzgebiet. Jedes einzelne Gebäude und auch Zimmer ist einzigartig, da jedes von einem anderen Architekten und Innenarchitekten geplant, gestaltet und nach ein paar Jahren noch einmal erneuert wurde. So ist ein bunter Mix aus vielen Stilen entstanden, die dem Resort seinen besonderen Charakter geben.

Ekies-All-Senses-Resort-greece-griechenland-travel-urlaub-frühstück-frank Ekies-All-Senses-Resort-greece-griechenland-travel-urlaub-frühstück-frank

Verlässt man das Zimmer, befindet man sich sozusagen mitten in der Natur. Schattenspendende Bäume, Palmen und Blumen, dazu immer wieder stylishe Sitzgelegenheiten (von Arper bis Vitra ist alles dabei) und Hängematten. Wenn man ein einem der Sitzsäcke am Pool oder am Strand liegt, kann man eigentlich gar nicht anders, als abschalten und sich entspannen.

Ekies-All-Senses-Resort-greece-griechenland-travel-urlaub-frühstück-frank Ekies-All-Senses-Resort-greece-griechenland-travel-urlaub-frühstück-frank

Ekies ist ein sehr familienfreundliches Hotel, das muss man ganz klar sagen, dementsprechend sollte man nicht empfindlich sein, was spielende oder hungrige Kinder angeht. Wer jedoch die absolute Stille will, dem empfehlen wir eher unsere erste Station – oder einen Besuch im kleinen aber feinen Spa-Bereich. Bei unserer Couple-Massage im Zelt haben Frank und ich alles um uns herum vergessen!

Ekies-All-Senses-Resort-greece-griechenland-travel-urlaub-frühstück-frank

Das Resort befindet sich in einer Bucht mit eigenem Strand. Das Meer ist hier sehr flach und wird nur ganz langsam tiefer, zudem gibt es kaum Wellen. Kein Wunder also, dass viele junge Familien mit kleinen Kindern ins Ekies All Senses Resort kommen. Wer es lieber etwas anders mag, der läuft vom Resort aus nur 10 Minuten zu einer bildschönen, naturbelassenen Bucht mit kristallklarem Wasser.

Ekies-All-Senses-Resort-greece-griechenland-travel-urlaub--orlebar-brown-badehose

Das Hotel bietet auch Boots-Touren an. So sind wir in einem alten Fischerboot die vorgelagerten kleinen Inseln abgefahren, haben an einsamen Stränden geankert und sind immer wieder ins Wasser gesprungen.

Ekies-All-Senses-Resort-greece-griechenland-travel-urlaub-frühstück-frank

Direkt am Strand befinden sich die Restaurants, die zum Hotel gehören, inmitten von Bäumen, die in die sehr offen gestaltete Architektur integriert wurden. Neben der Beach Bar und dem Kuko-Restaurant, in dem die Gäste mit Halbpension speisen, gibt es noch ein À-la-carte-Restaurant mit dem schönen Namen Bubo. Hier hatten wir eine Variation eines Griechischen Salats, die so außergewöhnlich war, dass sie sogar mit Preisen ausgezeichnet wurde – zurecht! Noch eine Nummer außergewöhnlicher ist das Treehouse Restaurant, das sich, wie der Name schon sagt, direkt unter den Wipfeln der Bäume befindet. Die tolle Aussicht auf das Meer, das bisschen Mehr an Privatsphäre und das leckere Menu ist schon besonders.

Ekies-All-Senses-Resort-greece-griechenland-travel-urlaub-frühstück-frank Ekies-All-Senses-Resort-greece-griechenland-travel-urlaub-frühstück-frank Ekies-All-Senses-Resort-greece-griechenland-travel-urlaub-frühstück-frank

Das alles wurde an unserem letzten Abend aber noch in der Schatten gestellt, dann da hatten wir die Gelegenheit, ein privates Dinner auf dem Steg zu genießen. Der Blick auf die Untergehende Sonne, das Rauschen der Wellen, das großartige, mit Preisen ausgezeichnete Essen und nicht zuletzt einfach nur zu zweit zu sein, machten diesen Abend zu etwas ganz besonderem! Das Hotel bietet private Dinner übrigens offiziell an! Solltet ihr also die Chance dazu haben, nehmt sie unbedingt war. Für uns war es wirklich eine einmalige Erfahrung und das perfekte Ende einer schönen Reise.

Ekies-All-Senses-Resort-greece-griechenland-travel-urlaub-frühstück-frank

EKIES ALL SENSES RESORT

Our second destination in Greece was the Ekies All Senses Resort in the north on the peninsula Sithonia. It was completely different to our first destination but at least equal – if not better.

Ekies All Senses Resort, that’s various little buildings in a nature reserve established by the European Union. Every single building and room is unique because they are all planned by different architects and interior designers and they were renewed some years ago. That’s a great mixture of styles that give the resort its special character.

Leaving the room you step right into nature. Shade-giving trees, palms and flowers and every now and then stylish sitting accommodations (everything from Arper to Vitra) or hammocks. There’s no way you can not relax when you are lying in a bean bag by the beach or pool.

Ekies is a very family friendly hotel. There are many young stylish families so you should not be too sensitive about the noice of playing and hungry kids. If you want complete silence we recommend a treatment in the spa area because while we had our couple massage there, we really forgot everything around us.

The resort is located in a bay with an own sandy beach. The sea is very shallow, you can walk quite long till it gets deeper. And there are hardly any waves so that’s why it actually is perfect for families with little kids! But no worries – if you want a different kind of beach you can easily visit the beautiful Karidi Beach by foot which is one of the most beautiful places in Chalkidiki. The hotel also offers boat trips! Guess what, we did it, so we sailed along some cute little islands with an old fishing boat, anchored at lonely beaches and jumped into the water every now and then.

At the beachside there are some restaurants which belong to the resort. There’s a beach bar and the Kuko-restaurant for the half board guests. The Bubo is an à-la-carte-restaurant where we had a greek salat which is so special and delicous that it even won awards! The Treehouse restaurant is even more special because it is right beneath the treetop with a perfect view on the sea, a bit more of privacy and a super delicious menu.

But all that was nothing campared to the dinner we had on our last night because we had a private dinner at the end of the jetty! The view of the setting sun, the swishing waves, the great award-winning menu and the fact that it was just the two of us made this night unique and special! The hotel officially offers private dinners – so you just have to ask and book it for you and your partner. If you have the chance, you should do it. It was an incredible experience and the perfect ending of the journey for us.

Subscribe

* indicates required

Please select your language.

Please install and activate Powerkit plugin from Appearance → Install Plugins. And activate Opt-in Forms module.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.